Mini-Tischtennisplatte

Die Mini-Tischtennisplatte

Als Alternative zum üblichen Tischtennis empfiehlt sich eine Mini-Tischtennisplatte. Sie bietet eine lustige Abwechslung zum seriösen Spiel und bringt eine Menge Spaß. Praktischerweise lassen sich die kleinen Platten überall hin mitnehmen. In windeseile sind sie aufgebaut und Du bist immer bereit für eine spontanes Match.

Viele bekannte Hersteller produzieren neben dem üblichen Sortiment auch Mini-Tischtennisplatten. Ein Vorteil der kleinen Spielzeuge: Da der Spaß im Vordergrund steht fallen Design und Maße sehr unterschiedlich aus. Jeder kann sich das Modell zulegen, das ihm am meisten zusagt.

Wen sprechen Mini-Tischtennisplatten an?

Die Spielgeräte sind geeignet für Jung und Alt. Vor allem erfreuen sich die Mini-Tischtennisplatten bei Kinder großer Beliebtheit. Das Ballgefühl kann bereits in jungen Jahren geschult werden. Auch der Umgang mit dem Schläger ist anfangs nicht leicht. Je früher diese Fähigkeiten erlernt werden, desto besser. Dazu kommt, dass Kleinkinder oft das Problem haben nicht groß genug zu sein, um an einem genormten Tisch mit einer Höhe von 76cm spielen zu können. Erst ab einer gewissen Größe wird das möglich.

Aber auch den älteren Spielern bringt eine Mini-Tischtennisplatte viel Spaß. Es kann eine gute Abwechslung zum Standard-Tischtennis darstellen. Überall ist es möglich kleine Wettkämpfe auszutragen und sich zu messen. Auf Dauer gesehen verlieren die kleinen Tische allerdings ihren Reiz für ältere Spieler. Durch die kleine Spielfläche ist das Kontrollieren des Balles sehr schwer. Die Mini-Tischtennisplatten sind nicht dafür gedacht, dass ein ernsthaftes Spiel betrieben wird. Hier zählt vor allem der Spaßfaktor.

Welche Arten gibt es?

Bei den normalen Tischtennisplatten sind feste Maße vorgegeben, nach denen sich alle Produzenten richten. Im Gegensatz dazu stehen die Mini-Tischtennisplatten. Hier können die Hersteller frei entscheiden wie hoch, lang, oder breit die kleinen Platten sein sollen. Deshalb gibt es auch sehr starke Variationen. Man verliert schnell den Überblick, da es sehr viele verschiedene Artikel gibt.

Wir stellen Dir im Folgenden drei Artikel unterschiedlicher Hersteller vor.


JOOLA TT-Tisch Mini

Joola Mini-TischtennisplatteDer Joola Tischtennistisch in blau misst 90,2 x 45,1 x 76,2 cm. Wie man erkennen kann beträgt die Höhe ungefähr 76cm. Das entspricht auch der regulären Höhe einer Tischtennisplatte. Die Standbeine sind ausklappbar und dünn, weshalb auch diese Platten auf guten Transport ausgelegt sind. Du kannst so super im Stehen ein Spiel austragen oder gemütlich ein paar Bälle schlagen. Als negativ anzusehen ist hierbei allerdings die Stabilität. Durch das leichte Gewicht von circa 5 kg und die langen Tischbeine sind die Konstruktionen nicht besonders standhaft.


Sunflex Mini Tischtennistisch

Ein sehr interessantes Modell stellt Sunflex her. Hier empfiehlt der HerstellSunflex Tischtennistischer die kleine Platte auf einen Tisch zu stellen. 62,5 x 38,5 x 28 cm misst das Produkt. Durch sowohl einklappbare, als auch verstellbare Standbeine kann die Höhe gut angepasst werden. Die Oberfläche ist mit einer 12mm Feinspanplatte im Vergleich zu den anderen Modellen sehr dick. Der Rahmen ist aus Metall, was zu einen stabilen Stand beiträgt.

Wer auf der Suche nach einer mittleren bis kleinen Tischtennisplatte ist, sollte sich den Mini-Tischtennistisch von Sunflex auf jeden Fall genauer ansehen.


Donic-Schildkröt TT-Tisch Minitisch-Set MINI

Donic hat einen sehr komfortablen Artikel erstellt. Die kleine Tischtennisplatte hatMini-Tischtennisplatte Donic die Maße 68 x 33 x 9 cm und zählt somit zu den Kleinsten und Niedrigsten. Doch das beste an dieser Tischtennisplatte:

Sie ist zu einem Koffer zusammenklappbar. Der Transport ist somit kinderleicht. Kurz in die Tasche oder den Rucksack gesteckt, kann sie überall aufgebaut werden.